Allgemeine Geschäftsbedingungen

grindelwaldSPORTS AG

Schweizer Schnee- und Bergsportschule

Liebe Gäste, liebe Kinder, schön dass Sie mit uns Skifahren.

 

“Seit mehr als sechs Jahrzehnten begleiten Grindelwalder Skilehrer Gäste in der Jungfrauregion. Kaum an einem anderen Ort spüren Sie die Bergwelt so pur wie bei uns zu Hause.“

 

Damit unserem gemeinsamen Schneevergnügen nichts im Wege steht, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

 

1.         Anmeldeschluss

Der Gruppenunterricht für Einsteiger Ski oder Snowboard beginnt am Montag. Etwas erfahrene und fortgeschrittene Teilnehmer können sich auch während der Woche einer Gruppe anschliessen.

Für jedes Gruppenangebot der Schneesportschule ist am Tag vor Kursbeginn Anmeldeschluss. Falls die gewünschten Gruppen noch nicht voll ausgebucht sind, ist eine Anmeldung am Kurstag selber noch möglich. Es besteht jedoch keine Garantie für freie Plätze.

Privatlektionen können im Vorfeld aber auch am Kurstag, je nach Verfügbarkeit der Schneesportlehrer, kurzfristig gebucht werden.

2.         Annullierung der gebuchten Lektion durch den Gast

Annullierung von Gruppenlektionen sowie Rückerstattung erfolgt nur bei Vorweisung eines ärztlichen Attests.

Privatlektionen können ohne Kostenfolge bis 17.00 Uhr am Vorabend durch den Gast absagt werden. Annullierungen danach werden zu 100% verrechnet.

3.         Absage der Lektion durch die Schneesportschule

Sollten die Wetter- und Schneeverhältnisse, behördliche Massnahmen, höhere Gewalt, Nichtinbetriebnahme der Bergbahnen oder Sicherheitsgründe den Kurs verunmöglichen, kann die Schneesportschule die Lektionen absagen. Absagen werden den Gästen umgehend mitgeteilt. Bei Annullierung aufgrund der geschilderten Ereignisse besteht keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Schneesportschule ist besorgt ein gleichwertiges Ersatzprogramm zu offerieren.

Jedes Gruppenangebot weist eine Mindestteilnehmerzahl pro Schneesportgerät, Alterskategorie und Fahrniveau auf. Wird diese minimale Teilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Schneesportschule den Kurs absagen. Der Gast erhält das gesamte Kursgeld zurück.

Muss eine Privatlektion seitens der Schneesportschule abgesagt werden (z.B. aufgrund Krankheit des Lehrers) wird das gesamte Kursgeld zurückerstattet.

 

4.         Änderungen der Lektion

Aufgrund Wetter- und Schneeverhältnisse können sich der angegebene Treffpunkt und die Wahl des Schneesportgebietes ändern.

Wird die Mindestteilnehmerzahl während der Unterrichtswoche pro Schneesportgerät, Alterskategorie und Fahrniveau nicht mehr erreicht, behält sich die Schneesportschule das Recht vor, Gruppen zusammenzulegen oder den Kurs frühzeitig zu beenden. Wird die Wochenlektion beendet, erhält der Gast das Kursgeld pro rata respektive gemäss der Preisaufsplittung der Schneesportschule für die nicht erhaltenen Kurstage zurück.

Während den Spitzenzeiten kann die Schneesportschule den Halbtages-Gruppenunterricht anstatt vormittags am Nachmittag anbieten. Dies erfolgt jeweils aufgrund Kapazitätsengpässen im Übungsgelände und aufgrund der angestrebten Unterrichtsqualität.

Muss die Lektion wegen mangelnder Fitness des Gastes oder unzweckmäßigem Schneesportmaterial frühzeitig abgebrochen werden, entfallen sämtliche Ansprüche auf Rückerstattung.

5.         Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Für Unfälle wird nicht gehaftet. Die Schneesportschule empfiehlt allen Gästen den Abschluss einer Unfall- und Krankenversicherung vor Kursbeginn.

6.         Zusätzliche Bestimmungen

Sämtliche Euro-Angaben in Broschüre und Internet dienen lediglich zur Information. Euro werden zum aktuellen Tagespreis umgerechnet.

7.         Bezahlung

Kreditkartenzahlungen zugunsten der Skischule werden von der TREKKSOFT AG, Hauptstrasse 15, 3800 Matten, Schweiz ("TREKKSOFT"), eingezogen. TREKKSOFT wird als TREKKSOFT TOUR BOOKING auf Ihrer Kreditkartenabrechnung erscheinen. Die Domain, in der Sie Ihre Zahlung eingeben und bearbeiten, ist Eigentum von TREKKSOFT und wird von TREKKSOFT betrieben. Bitte senden Sie eine E-Mail an support@payyo.ch für alle Anfragen zu Ihren Kreditkartenzahlungen und Rückbuchungen.
 

8.         Gerichtstand

Der ausschliessende Gerichtsstand ist Interlaken. Alle Streitfälle unterstehen dem Schweizer Recht.

 

Bei Fragen und für weitere Informationen steht die
Leitung der Schneesportschule gerne zur Verfügung.